FAQ
Muss ich einen Termin vereinbaren?
Für Brautkleider empfiehlt es sich in jedem Fall, im Vorfeld einen festen Termin mit uns zu vereinbaren. Wir möchten uns Zeit dafür nehmen, mehr über deinen besonderen Tag, und deine Vorstellungen für das perfekte Kleid zu erfahren, um dich entsprechend zu beraten.

Auch wenn ihr in einer größeren Gruppe nach Kleidern sucht (z.B. als Brautjungfern), solltet ihr auf jeden Fall einen Termin vereinbaren, damit wir in Ruhe nach passenden Kleidern schauen können. Vor allem die Kleider von Twobirds, die man auf über 15 verschiedene Arten wickeln kann, sind recht beratungsintensiv.

Verlangt ihr eine Beratungsgebühr?
Nein, die Anprobe der Kleider ist bei uns kostenlos. Wir bitten aber darum, dass du uns rechtzeitig Bescheid gibst, falls du einen vereinbarten Termin nicht einhalten kannst. Denn dadurch können wir den Termin an eine andere zukünftige Braut vergeben.

Muss ich etwas beachten, wenn ich zur Brautkleidanprobe komme?
Da unsere räumlichen Kapazitäten begrenzt sind, ist es ratsam, dass du zu einem festen Termin maximal 3-4 Begleitpersonen mitbringst. Außerdem solltest du nach Möglichkeit helle bzw. hautfarbene Unterwäsche tragen, bestenfalls einen schulterfreien BH, damit keine Träger stören und du dir bestmöglich vorstellen kannst, wie das Kleid an deinem großen Tag aussehen wird.

Wann sollte ich mit der Brautkleidsuche beginnen?
Wir empfehlen, mit der Suche etwa 6 bis 8 Monate vor deiner Hochzeit zu beginnen. Wir führen Kleider von Designern aus den USA und UK, die in der passenden Größe für dich bestellt und angefertigt werden müssen. In der Regel haben die Kleider zwischen 3 und 4 Monaten Lieferzeit. Einige der Brautkleid-Labels bieten gegen einen jeweiligen Aufpreis eine Expresslieferung an. Wie hoch der Aufpreis ist und wie kurzfristig ein Kleid geliefert werden kann, müssen wir beim jeweiligen Designer anfragen.

Was kosten die Brautkleider, die es bei euch gibt?
Unsere Kleider beginnen bei etwa 1000 Euro und enden bei 2800 Euro. Die meisten Modelle bewegen sich im mittleren Bereich der genannten Preisspanne (zwischen 1500 und 2000 Euro).

Außerdem führen wir weiße und cremefarbene Ready-to-wear-Kleider, die man auch als Brautkleid tragen kann. Diese liegen preislich zwischen 249 und 499 Euro.

Bei den genannten Preisen handelt es sich ausschließlich um den Verkaufspreis des Kleides. Eventuelle Änderungen, Extralänge und Expresslieferungsgebühren sind nicht im Preis enthalten.

Wie läuft das mit Änderungen?
Nachdem du dich für dein Kleid entschieden hast, nehmen wir deine Maße und bestellen dein Kleid in der Konfektionsgröße, die deinen Maßen am nächsten kommt. In den meisten Fällen wird eine weitere Anpassung nötig sein. Wir kalkulieren die Änderungskosten nicht in unsere Kleiderpreise ein, sodass es dir freigestellt wird, wo das Fitting deines Kleides stattfindet. Wir arbeiten mit einer externen Schneiderin zusammen, die die notwendigen Änderungen gerne übernehmen und dein Kleid in unseren Räumen abstecken kann. Sie berechnet die Änderungskosten individuell nach Aufwand und rechnet die Änderungen separat ab.

Wie kann man bei euch bezahlen?

Ihr könnt bei uns bar, mit EC- oder Kreditkarte bezahlen.

Wenn du dich verbindlich für ein Brautkleid bei uns entscheidest, benötigen wir eine Anzahlung von 80%. Anschließend geben wir die Anfertigung deines Kleides direkt bei den Designern in Auftrag, wodurch es uns nicht mehr möglich ist, deine Order zu stornieren. Wenn du dein Kleid abholst, sind die restlichen 20% des Betrags fällig.

 

Wenn Deine Frage nicht dabei ist, kontaktiere uns direkt telefonisch oder über das Kontaktformular.

Scroll to Top